Mahlgrad.de - die Espresso Community

Wir freuen uns über deinen Besuch! Du kannst dich bei uns kostenlos registrieren, dich mit anderen Mitgliedern austauschen, gegenseitig Tips geben oder etwas kaufen/verkaufen.

Klassisch oder third wave?

Bei den Bohnen scheiden sich ja die Geister. @shelob hat in einem anderen Thema angestoßen, dass er seinen Espresso eher klassisch mag.

Ich bin da eher aufgeschlossen, klassisch ist toll, third wave kann auch toll sein. Die Säuren richtig zu balancieren ist nicht einfach, weshalb third wave meist auch schlecht weg kommt, einige mögen das Fruchtige auch absolut nicht.

Im Cappuccino mag ich gerne etwas mehr Säure/Frucht, da er mir sonst meist zu fade wird. Auch bin ich eher der Ristretto Trinker, nicht verwunderlich bei Handhebelmaschinen. Hier spielt sich auch der Vorteil von Handhebel ohne Feder aus. Seine Stärken sind seine Schwächen. Man kann wirklich alles beeinflussen, man lernt so zu sagen von Anfang an. Man muss aber auch alles beeinflussen, man kann halt auch alles falsch machen. Dadurch kann man aber auch den Flow etwas anpassen um bestimmte Nuancen zu betonen. Da Handheblelmaschinen gern nachgesagt wird, dass sie Schokolade betonen, macht man nichts falsch auf mehr Frucht zu setzten. Sind aber auch nur Vorlieben.

Wie sieht es bei Anderen aus, third wave, to go or no go?
 
Oben