Mahlgrad.de - die Espresso Community

Wir freuen uns über deinen Besuch! Du kannst dich bei uns kostenlos registrieren, dich mit anderen Mitgliedern austauschen, gegenseitig Tips geben oder etwas kaufen/verkaufen.

Externe Zeitschaltuhr für Mühle von 250W auf 350W umrüsten

Hallo

ich habe einmal eine Frage an die Techniker unter Euch.

Ich habe eine alte Zeitschaltuhr für Fotolabore bei ebay geschossen. Modell Philips PDC 011/01. Diese Zeitschaltuhr erlaubt aber nur den Anschluss von Geräten bis 250W. Meine Kaffeemühle hat aber 350W (ich weiss, hätte ich vorher prüfen können, aber auf dem ebay Foto sah der Aufkleber so aus wie 350W)

Der Plan ist, diesen Fototimer an meine Espressomühle anzuschliessen, um dadurch einen Timer für die exakte Mahlmenge zu haben (Mazzer Super Jolly).

Wie kann ich denn jetzt diese Zeitschaltuhr so umrüsten, dass sie auch Maschinen mit 350W oder sogar mehr (falls ich einmal auf eine Mazzer Robur o.ä. aufrüsten sollte) verträgt?

Geht das überhaupt technisch? Wie teuer wird so etwas und wo bekomme ich die Teile dafür/was muss ich da austauschen?

Danke im Voraus
 

Kl@u$

Member
Hallo,

ich bin zwar kein Elektriker, aber mit was noch von damals aus dem Physik-Unterricht noch übrig ist, würde ich sagen: nein, geht nicht. Umrüsten mag zwar theoretisch machbar sein, aber das dürfte sich nicht lohnen.
 

Sahra82

New Member
wird nix musst de wohl ne neue Uhr kaufen
 

dirk

MG-Gründer
Admin
Achte beim Kauf eiens gebrauchten Fototimers für Labore auch darauf, daß die Abstände der Zählung für Mühlen geeignet sind. Je nachdem wie schnell die Mühle mahlt, muss der Fototimer schon sehr kurze Abstände haben. Also bspw. in 1/10 Sekunden.

Meist sind die analogen Fototimer da fast besser/zuverlässiger. Von der Bedienung her meines Erachtens auch angenehmer.

Und die Wattzahl muss natürlich ausreichend sein für die Mühle, die Du damit betreiben möchtest ;)_in_email_nicht_sichtbar
 
Oben