Edelstahl Duschträger

Dieses Thema im Forum "Gaggia" wurde erstellt von ReliefpfeileR, 18. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. ReliefpfeileR

    ReliefpfeileR Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    34
    Für die Gaggia gibt es jetzt auch den Duschträger aus Edelstahl, da frage ich mich, ob es Vorteile gegenüber Messing gibt, außer der unkomplizierten Reinigung.
    Den aus Aluminium habe ich immer sofort ausgetauscht, allein schon zwecks thermischen Gleichgewicht.
     
  2. dirk

    dirk MG-Gründer Admin

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    10
    Die Aluversion soll sich angeblich zu leicht zersetzen. Es wurde im Internet früher immer gesagt, daß Messing bei Kontakt mit Laugen oder Säuren Blei abgeben kann. Ob das stimmt, weiß ich nicht.

    Wenn es günstig zu haben ist, würde ich sicherheitshalber immer die Edelstahlvariante nehmen.
     
  3. ReliefpfeileR

    ReliefpfeileR Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    34
    Was ist schon günstig, es kostet knapp 33€. Hält sich im Rahmen. Nur in der Gruppe gibt es genug Messing (blank), da kommt es auf das wenige auch nicht mehr an.

    Zu Aluminium stehe ich etwas skeptisch, war das erste, was ich getauscht habe. Vor allem wenn auch noch, wie bei vielen Pumpenmaschinen, rückgespült wird. Was da Panikmache ist und was nicht, mag ich nicht beurteilen können, daher halte ich mich davon fern, wo es geht. Alleine schon wegen dem thermischen Gleichgewicht sollte die Aluplatte weg.

    Eine kleine Kalkschicht schadet halt nun einmal nicht, wenn ich mich recht erinnere, waren es meist neue oder frisch entkalkte Maschinen, die damit Probleme hatten.
     

Diese Seite empfehlen